Show

Liebesecho
‹‹ zurück
 
Zweifelsohne das Stück mit der längsten Tradition ist unser "Liebesecho". Dass dies keine bloße Floskel ist, sei damit belegt, dass die Original-Noten vom Urgroßvater unseres Bassisten Hubert Schenk im Jahr 1907 von Hand geschrieben wurden.
 
Jedesmal, wenn wir das Solostück für drei Trompeten erklingen lassen, schicken wir unsere drei knackigsten, gutaussehendsten und frisch verliebten Trompeter Paul, Andreas und Michel ins Publikum, wo sie von hervorgehobener Position das Liebesecho für ihre Liebsten spielen.